Leistungen

Leistungspektrum


Ihre Gesundheit ist unser Auftrag. Alle Beschwerden und Erkrankungen des Bewegungsapparates werden untersucht und behandelt. Es steht ein leistungsfähiges Netzwerk für jede orthopädische Problemstellung zur Verfügung. Konservative Behandlungen, ambulante und stationäre Operationen werden angeboten.


Rückenschmerzen

Rückenschmerz

Akute oder chronische Beschwerden. Verschleiß, Muskelverspannungen oder Bandscheibenvorfall. Die Ursachen der Volkskrankheit Nr. 1 sind vielfältig und benötigen eine genaue Analyse, die einerseits auf technischen Hilfsmitteln beruht aber andererseits sich der Erfahrung des Arztes erschließt. Digitales Röntgen wird in der Praxis vorgehalten. Weiterführende Bildgebung wird im radiologischen Netzwerk der Region schnell und kompetent umgesetzt.

Dr. von Lücken ist erfahrener Chirotherapeut und Osteopath.  Auch Injektionstechniken können in der Praxis vorgenommen werden, sofern zweckdienlich und gewünscht. Ein Netzwerk mit kompetenten Neurochirurgen zu denen auf Nachfrage gerne vermittelt wird, steht für Ihre persönlichen Erfordernisse bereit.

Kniegelenke sind starken Belastungen ausgesetzt. Ob im Sport oder im Alltag. Nicht immer bedeutet ein Knieschmerz eine operationsbedürftige Verletzung. Ganzheitliche Untersuchung unter Beachtung der Achsen, der Füße, der Beckenregion und der angrenzenden Gelenke ergeben eine gute Diagnose, die dann der richtigen Behandlung zugeführt werden kann. Im Orthokonzept können Sie von konservative Behandlungen über

ambulante Operationen bis hin zur Versorgung mit einem Kunstgelenk (Totale Knieendoprothese) kompetent betreut werden.

Knieschmerz

Knieschmerzen

Schulterschmerz

Schulterschmerzen


Schmerzen der Schulterregion entstehen nicht immer im Schultergelenk. Der erfahrene Arzt unterscheidet Probleme der Halswirbelsäule, der Schulterblattmusklutatur und der er verschiedenen Gelenk des Schultergürtels. Einesorgfältige körperliche Untersuchung wird dann durch erweiterte diagnostische Maßnahmen, wie Ultraschall, Röntgen oder Kernspintomographie ergänzt. Die so erhaltene Diagnose kann im Orthokonzept der geeignenten Therapie zugeführt werden. Nicht immer ist das eine Operation. Sofern eine Operation nach entsprechender Abklärung sinnvoll erscheint, kann unser Team sie ebenfalls versorgen und greift auf ein Spezialistenteam an unterscheidlichen Standorten zurück.

Karpaltunnelsyndrom

Beschwerden der Hand

Handchirurgie hat eine Schnittmenge mit der Orthopädie. Viele Überlastungsschäden werden vom Orthopäden beurteilt und behandelt. Einschlafen der Finger oder Schmerzen bei Belastung. Nachtschmerz, Schwellungen oder spezielle Erkrankungen wir der so genannte "schnellende Finger " oder das "Karpaltunnelsyndrom" werden im Orthokonzept kompetent untersucht und therapiert. Selbstverständlich steht ein kompetentes Netzwerk für spezielle Fragestellungen oder Zweitmeinungen bereit.

Fußchirurgie

Fußbeschwerden


Der verformte Fuß ist ein historisch orthopädisches Krankheitsbild. Verformte und druckschmerzhafte Zehen, fehlgestellte Großzehen und Schmerzen in bestimmten Schuhen und bei Belastung sind einschränkende Erkrankungen, denen eine kompetente Behandlung zusteht. Nicht immer muss es eine fußrchirurgische Maßnahme sein. Falls konservative Maßnahmen nicht mehr helfen, kann Ihnen im Orthokonzept stationär und ambulant operativ geholfen werden.


Jede Mutter und jeder Vater wünscht sich das Beste für sein Kind. Unser medizinisches System unterstützt eine sorgfältige Untersuchung der Kinder in jedem Lebensalter, um Erkrankungen frühzeitig zu erkennen oder zu verhindern. Die Orthopädie hilft, den wachsenden Bewegungsapparat zu beurteilen und rät zu Maßnahmen und Behandlungen. Im Orthokonzept werden Eltern mit jeder Sorge ernst genommen. Wir nehmen uns Zeit für Sie und helfen bei der Unterscheidung von harmlosen Auffälligkeiten oder beginnenden Erkrankungen.

Darüber hinaus werden alle U Untersuchungen orthopädisch begleitet. So z.B. bei der U 3 die Ultraschalluntersuchung der Säuglingshüfte. Auch Beurteilung der Wirbelsäulensymmetrie, Eignungsuntersuchungen bei Aufnahme einer Lehre und jedwede Gangauffälligkeit.


Kinder

Kinderorthopädie
Knochendichtemessung


"Knochenschwund" führt zu Brüchen im Skelettsystem ohne oder bei geringfügigem Anlaß. Rechtzeitig erkannt, kann der Knochen durch eine Behandlung gestärkt werden. Dadurch werden Knochenbrüche vermieden. Nicht nur der abfallende Östrogenspiegel der Frau nach der Menopause kann eine Ursache sein. Verschiedene Erkrankungen können zur Osteoporose führen. Im Orthokonzept wird die Knochendichte mit der DXA Methode an der Wirbelsäule und dem Schenkelhals der Hüfte gemessen. Diese Methode ist die wissenschaftlich aktuell akzeptierteste Diagnostik. Die Untersuchung muss durch eine sorgfältige Befragung und eventuell auch durch Laboruntersuchungen ergänzt werden, um die Erkrankung korrekt zu erkennen und behandeln zu können.




Osteoporose