Naturheilverfahren
Orthopädie, ambulante Operationen, Schulterchirurgie

Naturheilkunde - alternative Behandlungsverfahren im Orthokonzept

Osteopathie

Andrew Taylor Still gilt als Begründer der osteopathischen Behandlungsmethode. 1892 gründete er in Kirksville, USA die erste amerikanische Osteopathieschule.

Als "sanfte" Heilmethode mit ganzheitlichem Ansatz trat die Behandlung von da aus ihren Siegeszug um die ganze Welt an.

Es werden Störungen des Bewegungsapparates ertastet und durch Techniken günstig beeinflusst. Viele Krankenkassen beteiligen sich mittlerweile an den Kosten. Dr. von Lücken ist Mitglied im DAAO und wird dort in der Therapeutenliste geführt.

Blutegeltherapie erlebt

eine Renaissance. Im Mittelalter wurde diese Therapieform häufig angewendet und gilt gemeinhin als veraltet und rückständig. Mittlerweile sind wissenschaftliche Erkenntnisse gewonnen, die einen Nutzen der Behandlung bei einigen Krankheitsbildern erkennen lassen. Die Behandlung ist einfach, schmerzarm und unkompliziert. Bienenallergiker können leider nicht behandelt werden. Blutverdünnende Medikamte müssen abgesetzt werden.  Die Behandlung wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Bei Interesse sprechen Sie unser Praxisteam gerne an.

Akupunktur

Akupunktur

Die bekannte fernöstliche Heilmethode setzt auf Harmonisierung der Energieströme im Körper. Hierzu werden bestimmte Punkte mit feinen Nadeln gereizt. Bei Kreuzschmerz und verschleißbedingtem Knieschmerz werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen.

Akupunktur
Akupunktur